über mich

Moin, so wie es aussieht möchtest Du Dich über meine Person informieren. Damit Du nicht einen „entlosen“ Text siehst, habe ich die einzelnen Bereiche in Boxen unterteilt. Klick die Überschrift so einer Box an und sie öffnet bzw. schließt sich.

Geburt / Schulzeit / Umzug

Geboren wurde ich unehelich 1979 am letzten Tag der ersten November Woche in der smarten Großstadt Oldenburg i.O. in Niedersachsen, hier ging ich vom Kindergarten bis einschließlich neunten Realschulklasse auf das LBZH Oldenburg; mit etwas Verzögerung auch zeitgleich auf eine private Musikschule.

Im zweiten Halbjahr 2001 zog ich regulär von Oldenburg i.O. nach Husum in Schleswig-Holstein, wo ich seitdem* auch wohne.

* paar Monate wohnte ich zwischenzeitlich in Hambühren bei Celle / Niedersachsen.

Identität / Sexualität / Gesellschaftliche Ansicht / Religion

Schon als Kind habe ich schnell festgestellt, dass mir diese festen nicht selten toxisch genutzen Geschlechtsidentifikationen nicht liegen. Als Erwachsener erfuhr ich, dass man diese Geschlechtsidentifikation als agender non-binary bezeichnet.

Ich stehe auf Frauen. Ich bin gegen Rassismus, Faschismus und schlimmeres. Auch wenn ich mich nicht als links sehe, bin ich deutlich gegen rechts.

Obwohl ich getauft und konfirmiert wurde, trat ich 2020 wieder aus der (evangelisch-) christlichen Kirche aus. Ich identifiziere mich als Agnostiker*in.

Teilweise von meiner Familien bestätigt, bin ich trotz Migrationshintergrund ein sogenannter Bio Deutscher.

  • mütterlich: DE + PL & IT
  • väterlich: DE + NL & SE
Urlaub

Zusammen mit der Pflegfamilie war ich in Schweden, Sizilien, Italien, Dänemark und Spanien, mit meinen Pflegeeltern war ich in Berlin (zu DDR Zeiten) sowie später auf Kreta und alleine war ich in Heino (Niederlande).

Zusammen mit dem THW war ich in Bamberg, Harz sowie in Litauen.

Ausbildung / Praktika

Während der Schulzeit absolvierte ich in Oldenburg ein Schulpraktikum bei einer Autolackiererei und später in München zusammen mit meiner Schulklasse, jeder hatte seinen eigenen Bereich, ein Schulpraktikum als Technischer Zeichner.

Nach dem Abschluss der neunten Realschulklasse 1997 wechselte ich wegen einer anstehenden Berufsausbildung nach Husum / Nordfriesland, wohnhaft blieb ich erstmal in Oldenburg und wegen der Entfernung auch im Internat in Husum. Bevor ich die (Berufs-)Ausbildung begann, absolvierte ich eine BVB Maßnahme. So eine Maßnahme lässt einem die Möglichkeit sich im ersten Halbjahr verschiedene Berufe anzuschauen und im zweiten Halbjahr sich die interessanten Berufe genauer anzuschauen.

Das führte dazu, dass ich mir die Bereiche Tischler, Hauswirtschaft sowie kaufmännische anschaute, und dann den kaufmännischen Bereich genauer. Kaufmännisches braucht man überall: in jedem Job als auch privat.

Danach absolvierte ich die Ausbildung zum Fachpraktiker für Büromanagement (ehemals Bürokraft), obwohl ich die Ausbildung komplett hinter mich brachte, konnte ich die Abschlussprüfung leider aus gesundheitlichen Gründen nicht ebenso absolvieren.

Mitgliedschaften

Ich war nacheinander Jugendmitglied vom DRK (Deutsches Rotes Kreuz), BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz) sowie THW O.V. Oldenburg (Technisches Hilfswerk / Katastrophenschutz), beim THW sogar zwei Jahre, die THW Mitgliedschaft habe ich zu Gunsten der Musikschule aufgegeben.

Ich hätte die Musikschule zu Gunsten des THW aufgeben sollen.

Arbeit / Berufe / Jobs + Waffenschein

Seit 2001 bin ich unentgeltlich als Journalist tätig, public machte ich diese Tätigkeit allerdings erst 2019 gegenüber dem Husumer Finanzamt. Diese Tätigkeit führte dazu, dass ich inzwischen sowohl einen Waffenschein besitze als auch eine Schusswaffe trage.

Nebenbei arbeite ich als Kassierer überwiegend bei Kaufland als auch hin und wieder in Drogeriemärkten sowie anderen Supermärkten, zwischenzeitlich auch als Sortierer.

Politische Aktivität

Obwohl mich Politik schon als Teenager interessierte, wurde ich trotzdem erst in Husum / Nordfriesland Parteimitglied (PDS, WASG, SSW, FDP, SPD, Die Urbane – Eine HipHop Partei, Die Sozialiberalen1. Seit Oktober 2021 bin ich mit Volt Deutschland2 politisch aktiv und habe wohl mein „politisches Zuhause“ gefunden.

1 vorwiegend zu Gunsten von Volt in einen Verein umgewandelt.
2 Vertretung in Deutschland von Volt Europa

Beziehungsstand

Ich bin grundsätzlich vergeben. Ich habe 2003 beschlossen, in schönen Schleswig-Holstein keine Beziehung etc. einzugehen, da ich gerne wieder zurück in die Großstadt möchte und muss.

Und ja, ich bleibe lieber ewig „Single“ in S-H, als mich auf eine Beziehung mit einer Frau einzulassen, die nicht mit umziehen möchte. Und nein, es hat ehrlich nix mit anderen Menschen zu tun.

Loading